Bühnenholz|Bühnentextilien

Bühnenboden und Holzverkleidungen

BWKI realisiert strapazierfähige Saal- und Bühnenböden für unterschiedliche Ansprüche in Versammlungsstätten und Probebühnen.

Sowohl Bühnenböden aus Hobeldielen (z. B. Oregon- und Pitch-Pine oder astfreier Nordischer Kiefer) als auch Böden aus großflächig verleimten Mehrschicht-Platten finden inklusive Unterkonstruktionen je nach objektbezogener Anforderung Anwendung.

In enger Abstimmung mit dem Nutzer werden Versatzklappen, Bodenkanäle etc. der Beleuchtungs- und Medientechnik in den Bühnenaufbau integriert, um einen Kabelzug auf der Bühne aus sicherheitstechnischen Aspekten zu vermeiden.

Ballettschwingböden, Tanz- und Parkettböden einschließlich der dazu gehörigen Unterkonstruktionen runden unsere Leistungen auf diesem Gebiet ab.

In enger Abstimmung mit den Architekten realisieren wir Verkleidungen für 

  • Portalanlagen
  • Konzertzimmer
  • Brüstungselemente
  • Einbauten im Saal

Bühnentextilien

BWKI entwickelt Lösungen in Abstimmung mit Nutzern und Architekten für stofflichen Aushang- und Vorhangsysteme in Sälen und Bühnen.

Neben der klassischen Ausstattung für Opernhäuser und Theater, wie

  • Hauptvorhang
  • Schall- und Schleiervorhang
  • Bühnenaushang bestehend aus Gassen, Soffitten und Schlussvorhang
  • Screens, Leinwände und Projektionsfolien

entwickeln wir auch in enger Abstimmung mit Akustikern ein Vorhangsystem aus akustischen Gesichtspunkten. So entstehen ausgereifte Raumschalen für hochwertige Veranstaltungs- und Konzerträume.

BWKI achtet sensibel auf die Besonderheiten und unterschiedlichen Ansprüche der verschiedensten Veranstaltungsstätten, wie

  • Musikhochschulen
  • Studios
  • Opernhäuser und Theater
  • Konzert- und Kongressgebäude
Top