• Kulturzentrum Ahaus/ Foto: Winfried Steggemann

Kulturzentrum

Ahaus

Das Kulturzentrum Kulturquadrat 

Die Stadt Ahaus liegt im westlichen Münsterland im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen und ist eine mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Borken im Regierungsbezirk Münster. Nach 21 Monaten Bauzeit erfolgte die Einweihung des Kulturquadrats am 20.01.2017.
17,5 Millionen Euro wurden insgesamt für das Gebäude verbaut. Darin enthalten sind die Einrichtung und die Bühnentechnik. 25.000 Kubikmeter umbauter Raum kommen für Stadthalle, Foyer und Stadtbibliothek zusammen. 3.700 Quadratmeter Nutzfläche befinden sich - berechnet auf alle Geschosse - in dem neuen Gebäudekomplex, davon stehen etwa 180 Quadratmeter Bühnenfläche für Aufführungen oder Konzerte zur Verfügung. Mit den 44 Varianten zur Bestuhlung bietet das Kulturquadrat Platz für bis zu 1.000 Personen.

Planungsaufgaben

  • Bühnentechnik
  • Orchesterpodium
  • mobiles Konzertzimmer
  • Beleuchtungstechnik
  • AV- und Medientechnik
  • Teleskoptribüne
  • Bühnenholz

Projektdaten

Neubau

Nutzung:
Konzerte, Messen, Tagungen, Theater
Fassungsvermögen:
bis zu 512 Sitzplätze an Tischen
778 Plätze in Theaterbestuhlung
1.000 Stehplätze
Bühnengrundfläche:
180m2
Fertigstellung:
2017
Bauherr:
Stadt Ahaus

Top