Veranstaltungstechnik

Der große Überbegriff für die Technologien, welche die Zuschauer bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen verzaubern, ist die "VERANSTALTUNGSTECHNIK".

Oder kurz VAT.

Die Veranstaltungstechnik befasst sich mit der technischen Planung und Umsetzung von Veranstaltungen, wie z. B. Theater-, Opern-, Tanz- und Musicalvorstellungen, Schauspiel, Konzerten, Messen, Feiern und vielen Veranstaltungsformaten mehr.

Folgende Gewerke beinhaltet die von BWKI geplante Veranstaltungstechnik u.a.: 

  • Bühnentechnik mit Bühnenmaschinerie, Bühnenholz und Bühnentextil
  • Bühnenbeleuchtung
  • AVMI (Audio-, Video-, Medien- und Inspizienten-Technik)

Jede dieser einzelnen Techniken sprechen insbesondere die Sinne der Zu-Schauer, Zu-Hörer und Zu-Fühler an.

Entsteht am Ende eine Symbiose, ein ausgewogenes und perfektes Wirken aus dem künstlerischen sowie technischen Zusammenspiel, dann versetzt die Veranstaltungstechnik diejenigen, die sich darauf einlassen in eine magische Welt.

Dann sprechen wir hier gerne vom IMAGINEERING (eine Wortschöpfung aus dem Englischen "Imagination" und "Engineering"), was die Umsetzung von kreativen bzw. künstlerischen Konzepten in eine praktische technische Form beschreibt.

Sprechen wir von Theatertechnologien, so ist die Veranstaltungstechnik mit Ihren Teilgewerken, ein weiterer Baustein neben der Werkstätten- sowie Lagertechnik als auch des Dekorations- und Kulissenbaus.

Sehr gerne unterstützen wir Sie und unsere Planungspartner bei einer entsprechenden Bedarfsplanung sowie bei Gutachten auf dem Gebiet der Theater- und Veranstaltungstechnik, um Ihnen hier maßgeschneidert Lösungen für Ihr Projekt anbieten zu können.

Top