Über uns

BWKI hat im Laufe der 30jährigen Firmengeschichte eine imposante Referenzliste vorzuweisen. Viele Projekte wurden von BWKI geplant, umgesetzt und betreut. So steht fast immer ein verlässliches Referenzprojekt als Vergleich für eine neue Anfrage zur Verfügung. Man arbeitet mit zuverlässigen Erfahrungswerten und hat gleichzeitig den Kopf für Innovationen frei. 

Sowohl Kunden, als auch Technik werden anspruchsvoller und die Technik ebenso; ohne Fachspezialisten geht es in diesem Bereich nicht mehr. Bei BWKI arbeiten Ingenieure mit ihren spezifischen Fachbereichen, die parallel in DIN-Ausschüssen, Verbandstreffen, Tagungen und Messen ihr Wissen à jour halten und einfließen lassen.

Projektleiter versuchen immer mit dem Team für den Kunden das Beste aus dem Projekt rauszuholen. Unterstützt werden die Projektleiter durch interne und externe Konstrukteure, Ingenieure, Maschinenbauer, Zeichner, Betriebswirtschaftler, Logistiker, Sachverständige und Administration.

BWKI kümmert sich als Planer oder Berater bei großen und kleinen Projekten für die entsprechenden Leistungsphasen um die Theatertechnik, Saaltechnik, Studiotechnik, Medientechnik und Sonderkonstruktionen. 
Oft unterstützt BWKI auch Architekten, die bei Projekten, die in irgendeiner Form Veranstaltungssäle beinhalten, fachlichen Rat oder eben eine komplette Planung bei Walter Kottke suchen. 
Wir wollen Tradition bewahren und Technik revolutionieren. 

BWKI ist ein Kürzel, welches in der Theaterlandschaft Deutschlands, aber auch weit über dessen Grenzen hinaus ein fester Begriff wurde.
Wenn Bühne, dann BWKI.

Feedback

  • „Trotz vieler großer Theaterprojekte auch breit aufgestellt im Kleintheater, bei Kongressräumlichkeiten und für allgemeine Veranstaltungsbereiche.
    Transparent, gut erreichbar und verlässlich.“

    ehem. Technischer Direktor der Bregenzer Festspiele

    Gerd Alfons
  • „Aus meiner Erfahrung ist BWKI ein international erfahrenes Bühnenplanungsbüro, dass zusätzlich im Umgang mit dem Auftraggeber und Nutzer ständig bemüht ist, aktuelle Neuerungen nach gewissenhafter Prüfung in den laufenden Auftrag, nach finanziellen Überlegungen, einfließen zu lassen.

    ehem. Ausstattungsleiter Theater Lübeck

    Michael Goden
  • „Erfahrungsschatz zeichnet die Ingenieure, Bauleiter, Konstrukteure und Mitarbeiter der BWKI Bühnenplanung Walter Kottke Ingenieure GmbH aus.

    Technischer Direktor der Semperoper Dresden

    Jan Seeger
Top